48 Der kleine Unterschied

Unsichtbares Akkordeon
 

Auf dieser magnetischen Spur kam das System ins Schlingern.

Auflösung
 

Im Frühjahr 2020 kam heraus, dass Hardwareverkäufer wie Western Digital nicht gekennzeichnete HDD (Hard Disk Drive) Festplatten im SMR-Format (Shingled Magnetic Recording) an Stelle von herkömmlichen Festplatten im CMR-Format (Conventional Magnetic Recording) in verschiedenen Backup-Systemen verkauft hatten. Bei dieser Unterart von HDD-Festplatten wird zwar Platz gespart, indem sich die Magnetspuren (ähnlich wie bei Dachschindeln) überlappen, anstatt nur nebeneinander zu liegen, allerdings ist dafür die Lese- und Schreibgeschwindigkeit geringer. Dies führte dazu, dass Backup-Systeme einfach ausgefallen sind, da sie nicht nach Zeitplan ihre Routinen zum Sichern der Daten durchführen konnten.

 

Die Geschichte zeigt, dass der Einsatz von falscher oder veralteter Hardware zu Fehlern in der Arbeit führen kann. Auch wenn in diesem Beispiel nicht die Forschenden daran Schuld waren, so sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass beim Anstieg immer größerer Datenmengen (Stichwort: Big Data) auch die richtigen Voraussetzungen für das Arbeiten mit der entsprechenden Software vorliegen. Die Hardware sollte dafür immer getestet werden, bevor sie in den routinemäßigen Einsatz kommt.

 
Quellen: